Hochreine Magnesiumoxid-Nanopartikel, die in Lithiumbatterien verwendet werden
Du bist hier: Heim » Produkte » Magnesiumoxid-Nanopartikel » Hochreine Magnesiumoxid-Nanopartikel, die in Lithiumbatterien verwendet werden
Anteil an:

Hochreine Magnesiumoxid-Nanopartikel, die in Lithiumbatterien verwendet werden

Verfügbarkeitsstatus:
  • Vk-mg30d.
  • Jinghe
Produktbeschreibung
CAS-Nummer: 1309-48-4

Nano-Magnesiumoxid ist ein neuer Typ von Nano-Partikelmaterial mit weißem Pulverauftritt, hoher Reinheit, großer spezifischer Oberfläche, gute Dispergierbarkeit und relative Dichte.3.58 (25 ℃). Schmelzpunkt2852 ℃, Siedepunkt3600 ℃, kaum löslich in Wasser, unlöslich in Alkohol, löslich in Säure- oder Ammoniumsalzlösung. Nanoskale Magnesiumoxid hat einen geringen Effekt, den Oberflächeneffekt, den Effekt der Quantengröße und des Makro-Tunnel-Effekts. Nach der Modifikationsbehandlung gibt es kein Agglomerationsphänomen. Es verfügt über viele Funktionen und einen wichtigen Anwendungswert in Optik, Katalyse, Magnetismus, Mechanik, chemische Industrie usw. Die Aussicht ist sehr breit.

55

in Lithiumbatterien
1.In Lithiumbatterien
Das Hinzufügen einer angemessenen Menge an Nano-Magnesiumoxid zu dem Kathodenmaterial der Lithium-Ionen-Batterie hat das resultierende Kathodenmaterial eine größere Entladungskapazität und eine gute Zyklusleistung. Die Verwendung in Kathodenmaterialien kann die Leitfähigkeit verbessern, wobei der empfohlene Additionsbetrag0.3-0,5% beträgt.
2.Zinc-Nickel-Batterie
Magnesiumoxid wird durch physikalisches Mischverfahren in das Zinkanodenaktivmaterial dotiert, das die Polarisation der Ladeentladung senken kann, den Innenwiderstand bei der späteren Stufe des Zyklus reduzieren, die Auslastungsrate von negativem Plattenaktivmaterial verbessern und die Lebensdauer der Zykluszeit von die Batterie. Der geeignete Zugabzug beträgt etwa 1,0 Gew .-%.
3.Hige Zinkchloridbatterie
Das Hinzufügen einer kleinen Menge Magnesiumoxid zu dem positiven elektrodenaktiven Material kann die elektrohhydraulische Säure einstellen, die Selbstentladung verlangsamen, die Gaserweiterung der Batterie hemmen, die Speicherleistung verbessern und einzigartige Auswirkungen auf die Verbesserung der Entladungskapazität haben und Förderung der Paste-Layer-Gelatinisierung. Der empfohlene Additionsbetrag beträgt 0,5-1%.
4.Cadmium-Nickel-Batterie
Das Hinzufügen der angemessenen Menge an Magnesiumoxid, Zinkoxid und Eisenoxid zur Cadmiumelektrode kann die Auslastungsrate von Wirkstoffen verbessern. Das Hinzufügen von Magnesiumoxid, Indiumtrioxid und Zinkoxid kann die Ladungsretentionsfähigkeit von versiegelten Cadmium-Nickel-Batterien verbessern.
Verpackung:15 kg pro Beutel, Innen- und Kunststoff aus Kunststoff.


auf ein: 
unter einem: